Kennzeichnungssystem für Gummi und Laufflächen

Speziell für die Kennzeichnung von unvulkanisiertem Gummi hat Matthews Marking Systems ein einzigartiges Großschrift-Tintenstrahldrucksystem entwickelt. Die Tinte muss hier den Vulkanisierungsprozess überstehen – wie es bei der Kennzeichnung von Reifen und Laufflächen der Fall ist. Das robuste Design von ACIS (Agitating & Circulating Ink System) reduziert deutlich die erforderliche Zeit für Reinigung und Wartung der Ausrüstung. Der Drucker nutzt eine schnell trocknende, HAPS-freie, vulkanisierbare, weiß pigmentierte Tinte, die nicht auf die Form übergeht, keine Rückstände der vorherigen Kennzeichnung hinterlässt und keine nachteilige Auswirkung auf das Endprodukt hat. Sie können Echtzeit-Informationen drucken und vermerken, z. B. Schichtcodes, Zeit und Datum für die Rückverfolgbarkeit, Barcodes und 2D-Codes.

Vorteile eines Tintenstrahldruckers gegenüber herkömmlichen Kontaktdruckern bei der Kennzeichnung von Gummi sind:

  • Reduzierte Standzeit zwischen Rezepturwechseln
  • Sichert Unversehrtheit des Gummis
  • Einfache Anbindung an SPS- oder Hauptrechnersteuerungen

Das Gummi-Kennzeichnungssystem von Matthews verfügt über die zuverlässigste Drop-on-Demand-Technologie der Branche, unseren Druckkopf der Serie 8000+. Die exklusive Macro-Valve-Technologie steht für enorme Zuverlässigkeit, einfache Wartung und beeindruckend geringeren Tintenverbrauch – bei gleichzeitig hervorragender Druckqualität und Geschwindigkeit.

  • Geeignet für härteste Einsatzbedingungen
  • Konkurrenzlose sechs Milliarden Schaltzyklen
  • Optimale Verarbeitung von nichtporösen Substraten und pigmentierten Tinten (ohne typische Verstopfung)

 

Kontaktieren Sie uns noch heute für mehr Informationen!

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen  | © Matthews International Corporation 2017 | Alle Rechte vorbehalten

Log in with your credentials

Forgot your details?