Reversierende Kodierer

CC100 und CC101 Contact Coder – für einfachen, wirtschaftlichen Betrieb

Die Inspektion von Fahrzeugteilen, Kunststoffprodukten und verpackten Artikeln ist ein typisches Anwendungsgebiet für die reversierenden Kodierer von Matthews. Diese Kodierer verfügen über ein sauberes Tintensystem, das Tintenspritzer und verschmutzte Kennzeichnungsstationen vermeidet.

Der für intermittierende Kennzeichnungsanwendungen konzipierte, druckluftgetriebene CC100 Contact Coder nutzt einen mit geringem Auflagedruck arbeitenden Kopf. Seine präzisionsgravierten Gummistempel drucken Logos, Produktcodes, Haltbarkeitsdaten, Preise usw. mit bis zu 120 Zyklen pro Minute auf Kartons, Flaschen, Dosen, Glasgefäße, Kunststoffbeutel, Metallteile und vieles mehr. Der Contact Coder lässt sich leicht in Form-, Abfüll- und Versiegelungsvorrichtungen integrieren. Gemeinsam mit Absack- und Kartonierstationen bildet er ein komplettes Verpackungssystem. Der Contact Coder eignet sich zudem hervorragend für die industrielle Teilkennzeichnung und kann in automatische Fertigungslinien integriert werden. Für den manuellen Betrieb lässt sich der CC100 als autonomes Tischgerät zur Teilkennzeichnung konfigurieren.

Der CC101 Pulsar Contact Coder basiert auf der gleichen technischen Plattform wie der CC100, erzeugt jedoch durch Nutzung pigmentierter Tinten besonders kontraststarke Kennzeichnungen. Durch einen sorgfältig kontrollierten Luftstoß werden die Tinten innerhalb der Kartusche in den Kreislauf zurückbefördert. Beide Produkte bieten:

  • Einfachen, wirtschaftlichen Betrieb
  • Vier Optionen für die Kennzeichnungsfläche: 24 x 24 mm, 37 x 37 mm, 24 x 48 mm, 48 x 24 mm
  • Steuerungssystem zur Anpassung an Ihre Anforderungen
  • Vielfalt von Drucktinten einschließlich kontraststarker pigmentierter Tinten
  • Einfachen, schnellen Typenwechsel

 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen  | © Matthews International Corporation 2017 | Alle Rechte vorbehalten

Log in with your credentials

Forgot your details?