UKCA-Kennzeichnung

Sie müssen Ihre Waren mit dem UKCA (UKCA = UK Conformity Asessed) Logo markieren? Bereiten Sie sich mit Matthews Marking Systems auf die neue Kennzeichnungspflicht vor.

Wir beraten Sie gerne
Sie müssen Ihre Waren mit dem UKCA (UKCA = UK Conformity Asessed) Logo markieren? Das Team von Matthews Marking Systems zeigt Ihnen gern die Möglichkeiten zur Integration des neuen Labels in Ihren Produktionsprozess auf.

Die UKCA-Kennzeichnungspflicht tritt für eine Vielzahl produzierender Unternehmen, die Waren nach Großbritannien exportieren, in kürze in Kraft. Bereiten Sie sich und Ihre Produktionslinie schon heute auf die neue Anforderung vor, um dem Auslaufen der Übergangsfrist (31. Dezember 2022) entspannt entgegenzusehen.

Die UKCA-Kennzeichnung mit industriellen Kennzeichnungssystemen von Matthews Marking Systems

Zur Anbringung der UKCA-Markierung auf Ihren Waren eignen sich hervorragend Inkjet-Drucksysteme. Ist in Ihrer Produktion bereits ein Inkjet-Drucksystem vorhanden, prüfen wir mit Ihnen gern gemeinsam die Möglichkeiten, die neue Kennzeichnungspflicht darin zu integrieren. Bei einer kostenfreien Besichtigung vor Ort in Ihrer Produktion wäre zu prüfen, ob das Druckbild Ihres Kennzeichnungssystems den neuen Vorschriften entsprechend angepasst werden kann.

Etikettierte Palette

Ist der bedruckbare Bereich Ihres Kennzeichnungssystems bereits ausgeschöpft, wäre eine Erweiterung des bedruckbaren Bereichs denkbar: beispielsweise durch das Hinzufügen eines weiteren Druckkopfes oder den Austausch eines Gerätes durch einen Druckkopf mit erweiterter Druckhöhe.

Die Kennzeichnung mit Inkjet-Drucksystemen eignet sich gerade deshalb hervorragend für die UKCA-Kennzeichnung, weil jederzeit, auch während des laufenden Produktionsprozesses, ein Wechsel des Druckbildes möglich ist. Diese Flexibilität ist ausschlaggebend für einen reibungslosen und effizienten Produktionsprozess und hält Ihren Tintenverbrauch gering.

Auf die Flexibilität kommt es an

Die UKCA-Kennzeichnung ist ausschließlich für Waren verpflichtend, die für den Vertrieb und Handel in Großbritannien bestimmt sind. In den übrigen Ländern der Europäischen Union ist weiterhin das CE-Zeichen aufzubringen. Durch die Steuerung Ihres Drucksystems mit dem MPERIA® Controller haben Sie die Möglichkeit, exakt diesen unterschiedlichen Kennzeichnungsanforderungen flexibel gerecht zu werden: Kennzeichnen Sie zunächst die für den UK-Markt benötigte Warenmenge mit dem UKCA-Druckbild und stellen Sie anschließend im laufenden Produktionsprozess auf die Kennzeichnung mit dem CE-Logo um. Natürlich könnten Sie auch das CE-Zeichen zusammen mit dem UKCA-Logo auf Ihre Waren aufbringen. Hierbei ist jedoch der Platz- und Tintenbedarf ein ausschlaggebendes Kriterium.

Fragen zur Umsetzung der UKCA-Kennzeichnung in Ihrer Branche?

Wir bereiten Sie gern auf die neue Vorschrift vor. Matthews Marking Systems ist Komplettanbieter für Kennzeichnungstechnologien. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Expertise und unserem umfangreichen Produktportfolio. Unsere Experten beraten Sie gern unverbindlich und kostenfrei zu Ihrer Kennzeichnungsanforderung, gerne auch direkt vor Ort in Ihrer Produktion.

Stand: 15. März 2022

Matthews' Lösungen zur UKCA-Kennzeichnung

Druckkopf 8000-32-Valve
VIAjet™ V-Serie 8000+ Düsen-Druckköpfe

Zuverlässige Ergebnisse für Großschriftmarkierungen in rauen Umgebungen.

VIAjet™ T-Serie Piezo-Inkjet-Drucker

Hochauflösende Kennzeichnungsdrucke für Logos, Grafiken und Codes.

VIAjet™ L-Serie Thermal-Inkjet-Drucker

Thermal-Inkjet Kennzeichnung von variablen Daten, Text und Grafiken mit hoher Auflösung.

MPERIA® A-Serie
MPERIA® A-Serie Etikettiersysteme

Präzises vollautomatisches Etikettiersystem zur Kennzeichnung und Validierung der Etiketten.

MPERIA® Universalcontroller und Steuerungssoftware

Der Controller um all Ihre Kennzeichnungsgeräte über eine Plattform zu überwachen und zu steuern.